Meldung erstellt am: Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 16:04

Aktuell wird das finale Stadtentwicklungskonzept (STEK) erarbeitet. Die Inhalte des Vorentwurfs werden dabei fachlich konkretisiert und im Beteiligungsprozeß diskutierte Anregungen und Themen eingearbeitet. Gleichzeitig erfolgt mit der Definierung von Handlungsschwerpunkten eine inhaltliche Clusterung und Priorisierung. Hierzu läuft eine erneute und intensive Abstimmung mit städtischen und nicht-städtischen Dienststellen und Stakeholdern. Außerdem erhält das STEK ein neues Layout und eine benutzerfreundlichere Aufmachung.

Meldung erstellt am: Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 16:00

Am 26.07.2018 hat der Stadtrat den Beschluss gefasst, dass die Maßnahmen „Ausweisung eines Fahrradschnellweges nach Kissing mit Querung des Lechs“ und „Ausbau der Großen Ostumfahrung und Neubau einer Augsburger Osttangente von Friedberg in Richtung Königsbrunn / B 17“ in das STEK aufgenommen werden. Die Beschlussfassung und die Stellungnahmen der Fachämter sind hier abrufbar. Die beiden Maßnahmen wurden sowohl im Online-Dialog 2 als auch in der Fachöffentlichkeit intensiv und kontrovers diskutiert.

Meldung erstellt am: Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 16:01

Der Online-Dialog 2, der in der Zeit vom 18.10. bis 15.11.2017 stattfand, war ein sehr großer Erfolg. Insgesamt wurden während des Online-Dialogs 920 Kommentare, 360 neue Beiträge und 2200 Bewertungen für Maßnahmen und Projekte von Bürgerinnen und Bürgern abgegeben. Vielen Dank für die sehr rege und sachliche Diskussion und Ihr Interesse an der Entwicklung Augsburgs! Die Beiträge wurden ausgewertet und in einem Sachstandsbericht dem Bau- und Konversionsausschuss am 19.04.2018 vorgestellt.

Meldung erstellt am: Freitag, 30. November 2018 - 8:48

Am 29.11.2017 wurde nach einem umfangreichen Beteiligungsprozess das Entwicklungskonzept "Gewerbequartier Lechhausen Nord“, das durch die Formulierung von Zielen und konkreten Maßnahmen Lösungen für die Beseitigung vorhandener Defizite und die Wahrnehmung bestehender Potentiale aufzeigen will, von den städtischen Gremien zustimmend zur Kenntnis genommen. So soll der Standort durch eine aktive Zusammenarbeit von lokalen Akteuren und Stadtverwaltung weiterentwickelt werden.

Meldung erstellt am: Montag, 26. November 2018 - 15:57

Der Vorentwurf Stadtentwicklungskonzept (STEK) wurde am 29.06.2017 einstimmig im Stadtrat beschlossen. Im Rahmen des Vorentwurfs wurden alle relevanten Rahmenbedingungen für die Stadtentwicklung erfasst und ausgewertet. Auf der Grundlage der Zukunftsleitlinien für Augsburg wurden in Zusammenarbeit mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft eine Vision für Augsburg formuliert und Entwicklungsziele abgeleitet. Diese werden in Handlungsstrategien konkretisiert.

Meldung erstellt am: Mittwoch, 1. März 2017 - 14:25

Am 09. und 10.11.2016 sowie am 21. und 22.11.2016 fanden im Rahmen des Expertendialog 2 insgesamt vier Workshops mit Vertretern von Kammern, Verbänden, Vereinen, Bildungsträgern, der Kirchen, der Hochschulen, der kommunalen und staatlichen Verwaltung, des Stadtrates, der Zivilgesellschaft sowie weiteren Stakeholdern statt. Ziel war die Erarbeitung des Handlungskonzepts. Anhand von Leitfragen diskutierten die insgesamt rund 200 Teilnehmer Handlungsstrategien und beispielhafte Maßnahmen und Projekte zu allen Handlungsfeldern des STEK.

Meldung erstellt am: Donnerstag, 16. November 2017 - 15:03

Am 17.11.16 fand von 17:00 bis 19:00 Uhr im Oberen Fletz des Rathauses ein öffentliches Stadtforum zum ersten Pilotprojekt des STEK statt. Ziel ist, das Gewerbequartier Lechhausen Nord als attraktiven Gewerbestandort und Arbeitsplatz zu erhalten sowie Lösungen für die Beseitigung vorhandener Defizite und die Wahrnehmung bestehender Potentiale aufzuzeigen.

Meldung erstellt am: Dienstag, 15. November 2016 - 15:59

Als erstes Pilotprojekt im Rahmen des STEK-Prozesses wird derzeit das ExWoSt-Modellvorhaben „Integrierte Gebietsentwicklung Augsburg Umweltpark“ erarbeitet. Das Forschungsgebiet erstreckt sich auf das Gewerbequartier Lechhausen-Nord und den benachbarten „Augsburg Umweltpark“. Ziel des Modellvorhabens ist unter Beteiligung von Akteuren vor Ort eine funktionale, energetische und gestalterische Qualifizierung des bestehenden Gewerbegebiets. Mehr Informationen finden Sie hier.

Meldung erstellt am: Dienstag, 29. März 2016 - 10:50

In enger Zusammenarbeit mit dem Büro für Nachhaltigkeit und unter aktiver Beteiligung der Lokalen Agenda 21 und der Stadtgesellschaft wurde ein gesamtstädtisches Leitbild erarbeitet: die Zukunftsleitlinien für Augsburg. Sie umfassen die vier Dimensionen Ökologie, Soziales, Ökonomie und Kultur mit jeweils fünf Leitlinien und insgesamt 75 Zielen.

Meldung erstellt am: Dienstag, 29. März 2016 - 10:48

Der erste Baustein des STEK ist abgeschlossen. Zunächst wurden im Rahmen einer umfassenden Bestandserhebung für die Augsburger Stadtentwicklung relevante Rahmenbedingungen, Vorgaben, Pläne und Programme erfasst und systematisiert. Insgesamt wurden über 100 Dokumente untersucht. Ergänzend wurden durch die Bürgerbeteiligung in einem Stadtforum sowie während eines vierwöchigen Online-Dialogs ca. 1000 Anregungen zur weiteren Entwicklung Augsburgs eingebracht und ausgewertet.